LISA MÜLLER-ALBRECHT // CONDITIONING, DRILLS & LAYERINGS

Lisa Müller-Albrecht wurde in Deutschland geboren. Sie erhielt bereits als Kind Musik- und Tanzunterricht und sammelte erste Bühnenerfahrungen. 2005 kam Lisa in die Schweiz, wo sie weiterhin regelmässigen Unterricht in orientalischem Tanz erhielt und an Workshops bei namhaften Lehrern teilnahm. 2009 bis 2010 absolvierte sie ihre Ausbildung im Fach Tribal Fusion, den „Taksim Tribal Certification Course TTCC“ mit Sharon Kihara, Mardi Love, Heather Stants und Moria Chappell als Lehrerinnen. Auch Samantha Emanuel zählt zu den Lehrerinnen, die Lisa am stärksten beeinflussten. 2012 erlangte Lisa die American Tribal Style ATS®-General Skills bei Carolena Nericcio und Megha Gavin.

Lisa Müller-Albrechts Stil ist elegant und ausdrucksstark und geprägt von ihren Erfahrungen im klassischen Tanz und Modern Dance.

Lisa Müller-Albrecht ist bei zahlreichen kulturellen Veranstaltungen, Shows und Festivals als Tänzerin und Workshopdozentin zu Gast gewesen. Im Februar 2016 war Lisa Gasttänzerin beim Projekt „Urban Jungle“ unter der künstlerischen Leitung von Anasma in Zürich. Neben ihrer Tätigkeit im ZEOT Zürich unterrichtete sie zwischen 2011 und 2016 Tribal Fusion Bellydance in Cham und orientalischen Tanz in Schwyz. Unterrichtssprachen sind Deutsch und Englisch. Lisa leitet die Tanzcompagnie „Con-Fusion“ und hat Tanzshows mit Tänzerinnen aus der ganzen Schweiz organisiert. Seit Mai 2016 lebt Lisa Müller-Albrecht in Deutschland. 


CONDITIONING, DRILLS & LAYERINGS

Dieser Workshop bietet ein umfassendes Training für Tribal Fusion- und Fusion- TänzerInnen. Mit einem intensiven Body-Conditioning, das den Puls antreibt, die Muskulatur kräftigt und die Beweglichkeit erhöht, wird der Körper auf das Tanzen vorbereitet. Typische Bewegungen wie Locks und Wellen werden geübt und zu Layerings mit ansteigendem Schwierigkeitsgrad zusammengesetzt.

Niveau: offen // Preis: CHF 70 // Sprache: Deutsch